· 

Noten... Braucht keiner!

Jetzt buchen!
Jetzt buchen!

Wie setzt man Töne in Schrift um? Wie funktioniert das überhaupt mit den Tönen? Als ich anfing, Noten zu lernen, war ich 5. Ich sah meine Mutter mit ihren Gitarrenschülern und wollte das auch: In ein Heft gucken und wunderbare Töne spielen. Die erste Tonleiter... Und ich hatte genug. Mit reichte zweimal hören, dann saß es.


Und doch lange ich immer wieder in Situationen, in denen ich "mal eben" ein Gemeindelied begleiten soll. Dann fehlt die Zeit für zweimal hören. Und dann bin ich doch froh, es zu beherrschen.


Es gibt Musiktheorie in ganz komplexer Form... Und es gibt die, die euch befähigt, sie praktisch anzuwenden. Darum geht es mir. Ich möchte, dass ihr sie schnell anwenden könnt: Im Chor oder der Band, in der Kita oder Schule oder einfach abends vorm Fernseher, wenn ihr einen Song oder ein Stück schneller nachsingen wollt. Oder wenn euch Musik als Leistungskurs gewisse Grundkenntnisse abverlangt. Letztlich gibt es tolle Apps, die euch die Chance eröffnen, ohne Lehrer Klavier oder Gitarre zu lernen - aber auch da hilft euch dieser Kurs entschieden weiter.


Ich möchte aber nicht nur einen langweiligen Onlinekurs einstellen und euch dann allein lassen. Ihr könnt, wenn ihr mögt, im Gruppenlivecall Fragen los werden, ich erkläre euch in Webinaren noch einmal live, was ihr im Onlinekurs schon gelesen habt, letztlich wird es auch zweimal die Gelegenheit zu Präsenzworkshops geben. Aber eben nur, wenn ihr das wollt.


Das Grundpaket (6 Wochen lang Grundlagen) bekommt ihr für 9,99 Euro, und, wer vor dem ersten Oktober zahlt und bucht, sogar nur für 7,99€.


Also... Schnell sein lohnt sich! ❤️️ 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0