· 

Tipps und mehr im Blog

 

Eigentlich ist "Chor" was Tolles.

Man trifft Menschen, die gemeinsam mit dir singen und Musik erleben.

Und aus der Sicht eines Chorleiters: Man bringt Menschen Melodien bei, lässt sie diese dann singen und merkt, wie sich unter den dirigierenden Händen ganze Harmonien formen... Das ist berauschend.

Wenn es gut läuft. 

 

Und ich wünsche mir, dass es gut für Euch läuft. Mitunter aber passieren Dinge, die den Fluss des Zaubers stocken lassen oder ihn zum Versiegen bringen. Und genau um diese geht es mir in diesem Blog. 

 

Ich möchte euch inspirieren zu neuen Lösungen, Ideen liefern zu neuen Methoden und euch beflügeln helfen. Es sind manchmal nur Kleinigkeiten, die man ändern oder etwas "pimpen" kann. Und zack: Man freut sich darüber, wieder in der Probe zu landen, den nächsten Workshop zu versuchen oder "sein Instrument", jenen Chor, zum Klingen zu bringen...

 

Bleibt dran!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0